Sie sind hier: Home AktuellMeldungen

Für einen guten Tag!

Neue E-Ladestation in Lohne 

Stadtwerke Lingen bauen Infrastruktur für Elektromobilität aus

Lingen, 20. März 2019 – Die Stadtwerke Lingen erweitern die Ladeinfrastruktur für Elektroautos. Anfang der Woche wurde am Lohner Rathaus eine E-Ladesäule in Betrieb genommen.

 

Die E-Mobilität nimmt auch in Lingen und Umgebung Fahrt auf und die Zulassungszahlen für Elektroautos steigen. Zur Verbesserung der Ladeinfrastruktur haben die Stadtwerke Lingen eine neue E-Ladesäule am Rathaus in Lohne in Betrieb genommen. Diese verfügt über zwei Ladepunkte und ermöglicht so rund um die Uhr das gleichzeitige Laden von zwei Fahrzeugen mit einer Ladekapazität von bis zu 22 kW.

 

„Unser Anspruch ist es, den Ausbau der Ladeinfrastruktur voranzutreiben. Damit diese Technologie in Zukunft flächendeckend verfügbar ist, haben wir für Gewerbebetriebe in Lingen und Lohne ein attraktives Contracting-Angebot für E-Ladesäulen entwickelt. Auch für Haushaltskunden soll es in Kürze ein entsprechendes Angebot geben. So gestalten wir die Energiewende vor Ort aktiv mit“, sagt Dr. Ralf Büring, Geschäftsführer der Stadtwerke Lingen. „Es ist schön, dass unsere Bürgerinnen und Bürger ab sofort die Möglichkeit haben, ihr Elektroauto an einer öffentlichen Ladesäule aufzuladen“ freut sich Manfred Wellen, Bürgermeister der Gemeinde Wietmarschen.

 

Besucher können ihr Auto in der Testphase kostenlos „tanken“. Voraussichtlich im Sommer erfolgt dann die Umstellung auf ein Abrechnungssystem.

 

Foto von links: Manfred Wellen, Bürgermeister der Gemeinde Wietmarschen und Dr. Ralf Büring, Geschäftsführer der Stadtwerke Lingen an der neuen Ladesäule