Sie sind hier: Home AktuellMeldungen

Für einen guten Tag!

Neue E-Mail-Betrugsmasche

Stadtwerke E-Mail-Adresse von Dritten verwendet

 

Lingen, 13.11.2018 – Von einer neuen Betrugsmasche sind die Stadtwerke Lingen betroffen: Unbekannte versuchen über eine existierende E-Mail-Adresse der Stadtwerke Lingen, Rechnungen anzumahnen und Kunden zu Zahlungen aufzufordern. Gehackt wurden die Stadtwerke Lingen nicht. Auch wird diese E-Mail nicht über den Server der Stadtwerke verschickt. Es ist jedoch technisch möglich, eine solche Täuschung in der Absenderadresse vorzunehmen.

 

Die Mails des vermeintlichen Betrügers kommen von einer E-Mail-Adresse, die die Stadtwerke tatsächlich führen: vertragsmanagement@stadtwerke-lingen.de. Sie enthalten eine Aufforderung, für einen durchgeführten Auftrag zu zahlen. Bei Versäumnis wird mit Weiterleitung an einen Partner gedroht. Vorsicht ist hier geboten. Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass sie Rechnungen und Zahlungserinnerungen per Post verschicken, nicht per E-Mail. Auch die in den Mails genannten Kontaktdaten, wie Telefon- und Faxnummer, gehören nicht zum Lingener Versorger. Zudem entspricht es nicht dem Stil der Stadtwerke, ihre Kunden zu duzen.

 

Die Stadtwerke Lingen werden in dieser Sache Strafantrag stellen. Sie raten Betroffenen, ebenfalls die Polizei einzuschalten oder sich im Zweifelsfall an das Kundenzentrum der Stadtwerke Lingen unter der Telefonnummer 0591 91200-120 zu wenden.