+++ Aufgrund des deutschlandweiten Streiks der deutschen Post kann es aktuell zu Verspätungen bei der postalischen Zustellung der Jahresabrechnungen kommen. Wir bitten um etwas Geduld. +++

Heizkostenabrechnung 2.0

Heizkostenabrechnung 2.0

Unsere Angebote für Immobilieneigentümer

Die Erstellung transparenter und korrekter Abrechnungen sowie die entsprechende Datenpflege und das Messwesen sind Kerngeschäft eines Stadtwerks. Wir bieten Ihnen mit unserer Heizkostenabrechnung 2.0 eine ganzheitliche Betriebskostenabrechnung an.

Heizkostenabrechnung 2.0 - Wie genau funktioniert unser Tool?

Unser Angebot richtet sich an Hausverwaltungen, an Wohnungsbau­gesellschaften und an Eigentümer mit einzelnen Mietobjekten. 

Die Software erfasst dank funkbasierter Messgeräte automatisch Verbräuche von diversen Geräten wie Heizkörper, Strom­zähler für Aufzug und Treppenhaus, Was­ser­uhr in Bad, Küche, Keller etc.

Bei ferninspezierbaren Rauchwarnmeldern werden die wichtigsten Geräteparameter wie Verschmutzungswarnung der Rauchkammer, eine Verstopfung der Raucheindringöffnung und die Funktionsfähigkeit des Schallgebers komfortabel per Funk ausgelesen. 

Die Verbrauchsdaten werden per Funk automatisch und verschlüsselt an die Cloud übermittelt. Nur die Stadtwerke und der Hausverwalter oder Immobilienbesitzer haben Zugriff auf die Plattform und können die Werte dort ein­sehen. Eine stichtagsgenaue Ab­­rech­­nung für alle Energiesparten ist schnell erstellt. 

Bei Bedarf können noch mehr Betriebs­kostenanteile mit individuellem Verteil­schlüssel umgelegt werden. Rechnungen z. B. vom Schornsteinfeger oder solche, die die War­tung von Heizungen betreffen.

Wir digitalisieren Ihre Liegenschaft

Unsere Cloud für Heizkostenabrechnungen führt die von den Stadtwerken und dem Hausverwalter erfassten Daten zusammen und legt die Kosten auf die Wohnungen um. Nach Frei­­gabe der Daten für die Abrechnung mithilfe der Cloud stehen die fertigen Be­­triebs­­kos­tenabrechnungen für den Haus­verwalter auf dem Portal bereit. Auf Wunsch können die Abrechnungen auch per Post übermittelt werden.

Die unterjährige Verbrauchsinformation

Neue Pflichten und Fristen der Heizkostenverordnung

Die Heizkostenverordnung (HKVO) wurde neu aufgelegt und ist im Dezember 2021 in Kraft getreten. Darin werden die Vorgaben der Energieeffizienzrichtlinien der EU (EED) in das deutsche Recht implementiert. Dadurch soll der Klimaschutz vorangetrieben und die Emissionen in Europa reduziert werden. Für Verwalter in Deutschland bringt das folgende Pflichten mit:

Fernauslesbare Messtechnik:
> Verbrauchsinformationen für Hausbewohner werden monatlich zur Verfügung gestellt
> Erweiterte Informationen auf der jährlichen Abrechnung
> Funkmesstechnik wird an das Smart Meter Gateway angebunden

Die Stadtwerke Lingen helfen Ihnen dabei, auch in Zukunft eine Heizkostenabrechnung zu erstellen, die allen rechtlichen Anforderungen entspricht – mit den passenden Lösungen für Vermieter und Verwalter.

Die einfache Art, den Überblick zu behalten – mit der App

Bei jährlichen Abrechnungen verlieren Sie leicht die Übersicht über Ihren Verbrauch? Deswegen wird durch die gesetzlich geforderte Auskunft mehr Transparenz geschaffen. Sie bekommen eine monatliche Zusam­menfassung über Ihren Verbrauch und haben so einen Überblick über Ihren Energieverbrauch. So können Sie in Zukunft besser kalkulieren und gegebenenfalls be­wusster Energie einsparen.

Die „Mein Walter­App“ fasst diese Daten übersichtlich zu­sammen und Sie können Ihre eigene Verbrauchsentwick­lung analysieren und direkt Lösungen für eine Optimi­erung finden.

Hier können Sie sich die „Mein Walter­App”  herunterladen:

 

 

Ein starker Partner vor Ort

Die Stadtwerke Lingen haben bereits einige Wohnanlagen und Gebäude in Lingen und Umgebung mit Wärmemengenzöhler, Kaltwasserzähler und Rauchwarnmelder ausgestattet. Beispielhaft finden Sie hier einige unserer Referenzkunden.

Ihre Vorteile auf einen Blick 

  • Stichtagsgenaue Energieabrechnung – unkompliziert und verständlich
  • Ersparnis von Zeit und Aufwand – leicht bedienbare Plattform
  • Zuverlässige, funkbasierte Messtechnik – günstig, schnell, transparent
  • Automatisierter Prozess – von der Messwerterhebung bis zur Abrechnung
  • Abrechnung weiterer Betriebskostenanteile möglich – Umlage auf Mieter
  • Prüfung Rauchwarnmelder über Funk möglich – Vor-Ort-Termin entfällt
  • Serviceversprechen – reibungslos und verlässlich 

Unser Angebot beinhaltet

  • Qualifizierte und digitalisierte Messdienstleistung für alle Energie­sparten (Strom, Gas, Wärme und Wasser)
  • Miete und Montage fernauslesbarer Geräte
  • Miete und Montage ferninspizierbarer Rauchwarnmelder
  • Erstellung der wohneinheitsscharfen Abrechnung für alle Energiesparten – insbesondere der Heizkostenabrechnung
  • Zugriff auf unsere Heizkostenabrechnungsplattform  

So einfach geht’s

1. Anfrage starten 

Richten Sie Ihre Anfrage per E-Mail oder per Kontaktformular an uns. Sie erhalten zeitnah eine Antwort.    

2. Beratung und Vertrag

Unser Mitarbeiter nimmt sich Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten. Wir beraten Sie, in welcher Form wir Sie am besten unter­stützen können. Danach erstellen wir einen Vertrag, der die Gerätemiete, den Service für die Geräte und die Abrechnungsdienstleistung regelt. Sollten Sie Verträge mit Ihrem bisherigen Messdienstleister kün­di­­­gen müssen, unterstützen die Stadtwerke Lingen Sie auch dabei.

3. Umstellung der Zähler auf funkbasierte Messtechnik

Die Umstellung erfolgt durch Fachleute vor Ort: Techniker der Stadtwerke Lingen oder unsere Dienstleistungspartner stellen die Zähler um.

4. Heizkostenabrechnungen mit der Cloud

Wir erklären Ihnen, wie die Cloud zu bedienen ist und Sie er­halten Ihre Zugangsdaten. Eine stichtagsgenaue Abrechnung für alle Energiesparten ist schnell erstellt. Bei Bedarf können noch mehr Betriebskostenanteile mit individuellen Verteilschlüsseln um­gelegt werden.

5. Persönlicher Ansprechpartner 

Ein Kundenbetreuer aus dem Bereich Energiedienstleistungen ist Ihr persönlicher Ansprechpartner. Über die Plattform können auch themenspezifische Fragen direkt an unser Experten-Team gestellt werden, das sich zeitnah mit einer Lösung zurückmeldet.

Downloads

Kontakt

STADTWERKE LINGEN GMBH
Dienstleistungen
Waldstraße 31
49808 Lingen (Ems)

Fon 0591 91200-333
Fax 0591 91200-9120
E-Mail: dienstleistungenwhatever@stadtwerke-lingen.de

Schreiben Sie uns

 Störung  Formulare & Aufträge  Newsletter  Suche